Liebe geht durch den Magen

Habt ihr vielleicht ein paar leckere Rezepte für uns, die man in unserer Küche easy nachkochen kann? :drooling_face: :tomato: :broccoli: :pizza:

Spiegelei:

ein leckerer Klassiker.

Zutaten:
Eier (Stückzahl variiert nach Hunger)

Zubereitung:
Ei in beschichteter heißer Pfanne aufschlagen.
Warten bis Eiweiß stockt und hart wird. Im Idealfall ist das Eigelb (Dotter) noch flüssig.
Abschmecken mit Salz und einer Prise Pfeffer.

Et voilá!

2 Like

Lecker :heart_eyes:
Wann starten wir den Ofen an? :thinking: :wink:

Jetzt nimmst du das noch locker, aber das ziehen wir wirklich durch. :grin: Wann kommst du denn wieder vorbei?

ich bevorzuge es, wenn das Ei nicht stockt. bei der Variante wird das Ei unter die heißen, abgeseihten Nudeln gemischt.
mhhh. hab schon hunger. is ja auch schon nach 12 :scream:
Stefan, wann kommst du kochen?

Bitte keine Schlagobers!!!11elf

Mein Carbonararezept:

Pro Person

  • 1 Eigelb + 1 ganzes Ei. Freilandhaltung am besten frisch vom Bauernhof.
    pro weitere Person 1 Eigelb mehr( Für zwei Personen also: 2 Dotter, 1 ganzes Ei)

  • 75g Nudeln

  • 50g Guanciale ist ein aus der Schweinebacke hergestellter luftgetrockneter, ungeräucherter Speck

  • 70g Pecorino gerieben.

  • Salz, Pfeffer

  1. Nudeln al dente kochen, laut Verpackung. (pro Liter Wasser, 10g Salz.)

  2. Speck auslassen. Nicht zuviel Hitze / In der Zwischenzeit Ei mit geriebenem Pecorino verquirlen.

  3. Wenn der Speck gut aussieht, Hitze runter auf minimum und die Nudeln in die Pfanne geben.
    !! Es darf nicht zu heiß sein, ansonsten wird es jetzt Rührei !!

  4. Ei, Käse Masse über die Nudeln, und verrühren bis eine cremige Pasta entsteht. ggf mit Nudelwasser aufgießen. (Löffelweise)

  5. frischen Pfeffer drüber und fertig.

  6. Ein Glas Rotwein darf auch nicht fehlen.

2 Like